Pastrami – DAS (!) Sandwich mit Cole Slaw

Dieses Sandwich überzeugt durch seine geschmacklich unterschiedliche Zutaten: Auf der einen Seite ordentlich würziger Pastrami-Aufschnitt auf der anderen Seite ein mildes Cole Slaw. Das ganze zwischen zwei Toastbroatscheiben ist eine unglaubliche leckere Zwischenmahlzeit! Unbedingt probieren!! Das Cole Slaw kann auch in größeren Mengen zubereitet und eingefroren werden.

Zutaten

  • 2 Möhren
  • 1/2 Weißkohl
  • 6 EL Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Pastrami
  • Toastbrot

Für das Cole Slaw die Möhren raspeln und den Weißkohl hobeln. Damit der Weißkohl schön zart wird, zerdrückt man ihn am besten mit einem Stampfer oder lässt sonst wie seine Wut an ihm aus. Aus der Mayo, dem Senf und dem Essig eine Sauce machen. Dann die Möhren und den Weißkohl mit der Sauce vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Das Brot toasten. Die Pastrami in feine Scheiben schneiden und eine Scheibe reichlich damit belegen. Dann den Cole Slaw verteilen und mit einer weiteren Scheibe abdecken. Wenn man das nun in handliche Dreiecke schneidet, darf man sich wie ein Original-Engländer mit Sandwich fühlen: „I can resist everything, except temptation!“ (O. Wilde)

 

Pastrami selber machen? So geht’s …