Cous-Cous Salat mit Tomaten, Gurke und Minze

Minze im Essen ist für uns eher ein Experiment, zumindest, wenn es sich nicht um ein Dessert handelt. Auf unserer Hochzeitsreise auf Sizilien servierte unsere Wirtin Rosalba Penne in Minzsoße. Gewöhnungsbedürftig! Seitdem haben wir exotische Kreationen mit Minze gemieden. Bis jetzt …

  • 250g Cous-Cous
  • 1/2 Gurke
  • 300g Tomaten
  • 1 Bund Minze
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Honig
  • Salz, Pfeffer und Olivenöl

Den Cous-Cous nach der Anweisung auf der Verpackung in einer Schüssel einweichen. Die Gurke waschen, längs halbieren und die Hälften noch mal halbieren. Dann die Kerne raus schneiden und die Gurke in kleine Stücke schneiden. Von den Tomaten die grünen Strunke entfernen und in so kleine Stücke wie die Gurke schneiden. Die Minze fein hacken. Alles zusammen in die Schüssel mit dem Cous-Cous geben. Die Zitrone auspressen und mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und dem Löffel Honig eine Vinaigrette machen. Auf den Salat geben und noch mal eine Stunde ziehen lassen.